Nachricht senden

Willkommen in der Welt von Diamond und CBN Industrial Tools-Zhengzhou Shine Abrasives Co., Ltd aus China.

Startseite ProdukteHarz-Bond-Diamanträder

Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads

Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads

  • Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads
  • Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads
  • Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads
  • Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads
Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads
Produktdetails:
Herkunftsort: China
Markenname: Shine Abrasives
Zertifizierung: ISO
Modellnummer: 4V2 1A1 14A2
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 2 PCS
Preis: FOB
Verpackung Informationen: Einer in einer Papierbox.
Lieferzeit: 5 Arbeitstage
Zahlungsbedingungen: L/C, T/T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 1000 PC in einer Woche
Kontakt
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Abriebfestigkeit: Hoch Anleihe: Harz
Kosteneffektivität: Hoch Schneidgeschwindigkeit: Hoch
Haltbarkeit: Hoch Einfache Benutzung: Ganz ruhig.
Grenzbindung: Hoch Härte: Mittelfristig
Wärmebeständigkeit: Hoch Material: Harz-Bond-Diamanträder
Form: Runde Oberflächenbearbeitung: Schlank
Konzentration: 50%-100% - Das ist nicht nötig.: 30 bis 3000
Größe: Notwendig

Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads

Die sogenannte Härte des Diamantschleifrads bezieht sich darauf, wie leicht die Schleifkörner auf dem Diamantschleifrad während der Schleifarbeit abfallen.Wir nennen es im Allgemeinen die Weichheit und Härte des Diamantmaschinenrades. Schleifräder mit unterschiedlicher Härte eignen sich für das Schleifen verschiedener Werkstücke.eine große Menge an Wärme erzeugt wird und das Werkstück verbrannt wirdWenn das Schleifrad zu weich ist, fallen die Schleifkörner zu schnell ab und können nicht voll funktionsfähig sein.

Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads 0

1. je größer die Berührungsfläche zwischen dem Diamantschleifrad und dem Werkstück, desto weicher ist der Diamantschleifrad.

2. Je härter das Werkstück, desto weicher das Diamantschleifrad; je weicher das Werkstück, desto härter das Diamantschleifrad;

3Für das Feinschleifen und Formenschleifen sollte ein härteres Schleifrad ausgewählt werden, um die notwendige Formgenauigkeit des Schleifrads zu erhalten.

4Die Härte des Diamantschleifrads bei Schleifen mit Kühlmittel ist 1 bis 2 Grade höher als bei Trockenschleifen.

5Bei Schleifrädern mit größeren Partikelgrößen sollte im allgemeinen ein weicheres Schleifrad gewählt werden, um zu verhindern, daß das Schleifrad durch Schleifschrott blockiert wird.

6Unter denselben Schleifbedingungen ist die Härte eines harzgebundenen Diamantschleifrads um 1 bis 2 Grade höher als die eines keramisch gebundenen Diamantschleifrads.

7Im Vergleich zum Umfangschleifen sollte für das Endschleifen ein weicheres Schleifrad ausgewählt werden.

8Wenn die Drehgeschwindigkeit des Diamantschleifrads hoch ist, kann die Härte des Schleifrads um 1 bis 2 kleine Grade weicher ausgewählt werden.

9Bei der Schleifung von Werkstücken mit schlechter Wärmeleitfähigkeit sind weichere Schleifräder zu wählen.

10Bei der Schleifung von weichen und harten Nichteisenmetallen sollte die Härte weicher sein.

Wie wählt man die richtige Härte des Diamantschleifrads 1

Kontaktdaten
ZHENGZHOU SHINE ABRASIVES CO.,LTD

Ansprechpartner: Lenny Li

Telefon: 008615003895611

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns
Andere Produkte